07/03/2017 Wilhelm Tomczak

Kaizen

Japanis­che Denkweise, welche die Verbesserung der Pro­dukt- und Prozessqual­ität durch Ein­bezug sämtlich­er Mit­glieder der Unternehmung anstrebt. Kaizen ist unternehmen­süber­greifend und zeich­net sich durch Streben nach Vol­lkom­men­heit, Prob­lem­be­wusst­sein, Verbesserung in kleinen Schrit­ten, prozes­sori­en­tiertes Denken und Han­deln, -> Kun­den- und Mitar­beit­eror­i­en­tierung sowie durch aktive Koop­er­a­tion von Vorge­set­zten und Mitar­beit­ern aus.

« zurück zur Übersicht