07/03/2017 Wilhelm Tomczak

Process Performance Management (PPM)

Über­greifend­er Ansatz zur Überwachung und Verbesserung der Prozessleis­tung durch den Auf­bau ein­er vali­den Daten­ba­sis, die Klärung und Analyse von rel­e­van­ten Kenn­zahlen und Zielvor­gaben, die Visu­al­isierung der Ergeb­nisse sowie ein­er Alarm­funk­tion bei Abwe­ichun­gen von Vor­gaben. PPM stellt die notwendi­ge Infor­ma­tions­ba­sis für -> BPI und -> KVP dar.

« zurück zur Übersicht